Bäckerei

Als wichtigstes Nahrungsmittel sollte Ihr „täglich Brot“ nicht von irgendjemand und schon gar nicht irgendwo hergestellt werden.

Bei uns erhalten Sie immer beste Qualität aus vertrauensvoller und kompetenter Herstellung! Wir verwenden nur ausgewählte Rohstoffe. So beziehen wir unser gesamtes verarbeitetes Mehl von Mühlen aus der Region, welches wiederum nur aus nachhaltig angebautem Getreide von regionalen Landwirten erzeugt wird.

Selbst angesetzter Natursauerteig  und jahrzehntelange Erfahrung machen unsere Backwaren für Sie zum täglichen Genuss.

Lassen Sie sich von uns überzeugen. Wählen Sie aus einem vielseitigem Brot- und Brötchensortiment genau das, was Sie suchen: Vollkorn oder Mehrkorn, mit ganzen Körnern oder fein gemahlen, ob hell oder dunkel, Weizen, Roggen oder Dinkel ….

Und wenn Sie einmal nicht wissen, was Sie gerne mögen, beraten wir Sie gerne.


Tradition und Handwerk

... seit 1888!


Unsere Historie

  • 1888

    Gründung der Bäckerei Weil durch Wilhelm Weil aus Markgröningen, zusammen mit seiner Ehefrau aus Oberriexingen, am heutigen Standort. Später dann erfolgte die Übernahme der Bäckerei durch den Sohn Wilhelm Weil jun.


  • 1915

    Geburt der Tochter Emma Weil.


  • 1949

    Heirat von Emma Weil mit Ernst Laier.


  • 1950

    Übernahme der Bäckerei von Emma und Ernst Laier in 3. Generation.


  • 1952

    Geburt des Sohnes Kurt Laier.


  • 1956

    Erweiterung der Backstube.


  • 1977

    Heirat von Kurt Laier mit Waltraud Dietz, beide übernehmen die Bäckerei der Eltern.


  • 1980

    Kurt Laier erwirbt den Meistertitel.


  • 1981

    Abriss des alten Teils der Backstube und der Verkaufsräume. Ausbau der Bäckerei in heutiger Form.


  • 1990

    Geburt des Sohnes Markus Laier.


  • 2006

    Ausbildung zum Bäckergesellen.


  • 2009

    Ausbildung zum Konditorgesellen.


  • 2011

    Meisterprüfung im Bäckereihandwerk.
    Übernahme der Bäckerei durch Markus Laier in 5. Generation.